Samstag, 17. März 2012

Konservendosendeckel-Minialbum

Heute möchte ich euch in einen kleinen Workshop zeigen, wie man aus Konservendosendeckeln tolle Minialben zaubern kann.

Die Idee kommt nicht von mir, ich habe mich bei Andrea Fogleman, die ich im Frosted Designs DT kennenlernte, umgesehen und sie macht so tolle Minis.

Ihr braucht:
- Konservendosendeckel, ohne scharfe Grate abgetrennt (mindestens 2)
- ein Lochwerkzeug (Lochzange, die Metall locht, z.B. Crop-a-Dile)
- 2 Buchringe
- Messer, Cutter, (Muster-)Schere
- (wasserfester) Stift (CD-Schreiber)
- Kleber: am besten geht Buchbinderleim, es geht aber auch Uhu
- PP (und evtl CS, um die Innenseiten zu ergänzen)
- Embellis, Glitzer und und und


Als erstes legt ihr euch die Konservendosendeckel so hin, wie ihr sie in der Reihenfolge haben mögt.
Die beiden Größten sind Vorder- und Rückseite.

Dann legt ihr fest, wie weit die Löcher für die Buchringe voneinander entfernt haben wollt und markiert diese Position mit einem Stift.
Lochen.

Diese erste Lochung nehmt ihr als Vorlage für die anderen Deckel...anzeichnen und lochen.

Dann die Buchringe einfädeln.
(Ich klebe mir auf die Deckel Post-It-Zettel mit der Reihenfolge, da ich die ja zum verzieren aushefte).



Jetzt kommt der lustige Teil: PP einkleben, Fotos rein, Embellis dazu...lasst der Phantasie freien Lauf !!!
Wenn ihr nur wenige Deckel habt, dann könnt ihr in Deckelgröße auch CS zuschneiden und dazuschwischen einheften oder aber auch Noteworthies, Journalingcards und und und einbauen.

Hier ist mein "ICH-Album".







Viel Spaß beim Nachbauen !!!

Kommentare:

Rosie hat gesagt…

Das ist ja eine supertolle Idee. Danke für den Workshop

Svenja hat gesagt…

Sehr hübsch... das muss ich unbedingt liften ;)